"Zu welcher Konfession gehört ihr denn?"

    • "Zu welcher Konfession gehört ihr denn?"

      Eine Frage, die man uns immer wieder stellt.

      Antwort: zu keiner.

      Wir sind "einfach nur" Christen, die an Gott glauben und daran, dass die Bibel Gottes Wort ist. Wir lesen in der Bibel, versuchen einen Bezug zu unserem persönlichen Leben herzustellen und legen Wert auf ein persönliches Verhaeltnis zu Gott. Wir reden gerne mit anderen über Gott und sein Wort und möchten Ihnen gern helfen, den Gott der Bibel kennenzulernen und selbst ein persönliches Verhaeltnis aufzubauen.

      Zu dem Hauskreis ist jeder herzlich willkommen, der dies gern möchte.

      Allerdings wollen wir keine Streitgespräche über irgendwelche Lehren und Dogmen! Wir wollen einfach in einem entspannten Rahmen gemeinsam die Bibel im Zusammenhang lesen und uns über das Gelesene austauschen.

      Wie Thom schon sagte, ist uns jeder herzlich willkommen, der dabei mitmachen will, egal, welcher Glaubensrichtung er angehört

      Wir freuen uns auf euch
    • Dazu eine Geschichte, die ich vor kurzem gelesen habe:



      Der Begründer der Methodistenkirche, John Wesley (1707-1788), hatte einen Traum. Er kam an das Portal zur Hölle und fragte: "Was für Leute gibt es denn bei euch? Katholiken?" Antwort: "Ja, viele." "Auch Anglikaner?" Antwort: "Ja, viele." "Auch Lutheraner, Reformierte, Baptisten, Presbyterianer, Orthodoxe?" Immer kam die gleiche Antwort: "Ja, viele." "Etwa auch Methodisten?" "Ja, viele." Betrübt ging Wesley weiter und kam an das Himmelsportal. Er klopfte bei der Auskunft und stellte die gleichen Fragen: "Sind hier Katholiken?" Antwort: "Nein, kein einziger." "Anglikaner?" "Nein, kein einziger." "Lutheraner, Reformierte, Baptisten.. .?" Und immer die gleiche Antwort: "Nein, kein einziger." Zaghaft fragte er am Schluß: "Aber doch Methodisten?" Antwort: "Nein, kein einziger."
      Erschrocken wollte Wesley nun wissen: "Ja, was für Leute sind denn im Himmel?" Antwort: "Hier gibt es nur Christen.


      Autor unbekannt