Wer wir sind und was wir machen

    • Wer wir sind und was wir machen

      Wir gehören zu keiner Konfession – wir sind „einfach nur“ Christen, die an Gott glauben und daran, dass die Bibel Gottes Wort ist. Wir treffen uns zweimal die Woche


      Donnerstags 17-20 Uhr

      Donnerstag Abends 17 – 19 Uhr „Offenbarung

      Nachdem der Wunsch an uns herangetragen wurde, gemeinsam die Offenbarung zu lesen, haben wir das Thema des Kurses um 17 Uhr verändert. Ab sofort gehen wir gemeinsam ganz langsam durch die Offenbarung.

      Hierbei wollen wir verschiedene Kommentatoren mit einbeziehen, so dass wir das Bibelbuch aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln betrachten. Wir werden sehen, dass man die Offenbarung ganz unterschiedlich auslegen kann und jeder Teilnehmer soll sich selbst ein Bild davon machen. Wir wollen hier keine bestimmte Lehrmeinung oder Richtung vermitteln und wir wollen auch nicht spekulieren. Wir wollen einfach gemeinsam dieses Bibelbuch lesen und jeden Teilnehmer ermuntern, selbst Nachforschungen anzustellen und sich ein eigenes Bild machen.

      Um 18 Uhr essen wir gemeinsam mit den Teilnehmern vom nachfolgenden Bibelgrundkurs. Hier können wir uns alle besser kennen lernen und auch austauschen.

      18 – 20 Uhr Bibelgrundkurs

      Dieser richtet sich an diejenigen, die Gott und sein Wort noch nicht kennen und an diejenigen, die ihren Glauben ganz neu „Auf festem Grund bauen“ wollen. Die vom ersten Kurs dürfen gerne noch bleiben und zuhören. Für den einen oder anderen ist es vielleicht interessant zu sehen, was noch so alles kommt und auch um zu erkennen, warum es interessant ist, die Bibel noch mal von Grund auf Kennenzulernen, selbst wenn man bereits viele Jahre Christ ist.


      Sonntags 10-18 Uhr

      Sonntags nehmen wir uns den ganzen Tag – von 10 bis 18 Uhr – Zeit für Gott und füreinander. Wir beginnen mit einem gemeinsamen Frühstück um uns auf Gott und einander einzustimmen.

      Der offizielle Teil beginnt um 11 Uhr mit gemeinsamen Lobpreis. Danach tauchen wir gemeinsam in die Bibel ein. Anfang des Jahres haben wir eine „langsame Reise durch die Bibel“ begonnen und es ist für uns alle sehr interessant, wie sehr doch alles zusammenhängt und warum es so wichtig ist, die – vielleicht alt bekannten – Geschichten im Zusammenhang zu lesen.

      Das sieht auf dem ersten Blick so aus, als würden wir im Grundkurs und im Gottesdienst genau das selbe machen. Aber es gibt einen wichtigen Unterschied:

      Im Bibelgrundkurs am Donnerstag werden keine Kenntnisse vorausgesetzt. Im Gegenteil: auch uns, die wir schon lange eine gute Beziehung zu Gott haben und die Bibel schon gut kennen, wird immer wieder nahe gelegt, alles zu vergessen und im Moment nur das zu wissen, wo wir gerade im Grundkurs sind. Daher ist der Bibelgrundkurs optimal für diejenigen, die die Bibel garnicht kennen und für all diejenigen, die ihr Wissen und gewohnte Lehren für sich persönlich hinterfragen wollen.

      Am Sonntag beim Gottesdienst hingegen setzen wir ein gewisses Grundwissen bereits voraus, auf dem aufgebaut werden wird, daher ist dann auch hier die Plattform, um beim Lesen zu gucken, wo uns bereits in 1. Mose Jesus begegnet. ZB wer sind die drei Männer, die zu Abraham kommen, wer redet im Garten Eden mit Adam und Eva? Aber auch: was ist eigentlich das Problem zwischen Jakob und Esau, was hat es mit diesem „Samen“ aus 1. Mose 3 auf sich?

      Beide Kurse sind sehr interessant, jeder auf seine Art

      Alle Klarheiten beseitigt?


      Die Kinder können in der Zeit basteln oder malen oder auf dem Hof spielen, wo wir sie im Auge haben.

      Hinterher (ca 13:30 Uhr) essen wir gemeinsam und lassen den Tag gemütlich ausklingen. Hier ist Zeit und Raum, einander noch besser kennenzulernen, einander zu ermuntern, für Fragen, Diskussionen usw.


      Wir freuen uns auf jeden der kommt, auch wenn du erst nach dem offiziellen Teil kommst, es ist völlig ok.
      Unser Ziel ist es, Menschen zu Christus zu führen, ihnen zu helfen, im Glauben und in ihrem persönlichen Verhältnis zum Schöpfer zu wachsen und gemeinsam den Weg der christlichen Nachfolge zu gehen.

      Wir würden uns freuen, wenn du mal ganz unverbindlich zu unseren Treffen kommst. Du musst dich nicht anmelden oder zu irgendwas verpflichten. Komm einfach mal vorbei !