1.Mose 2

Inhalt: ausführlicher Bericht über die Erschaffung des ersten Menschenpaares - im Bilde Gottes


Personen: Jehovah Gott
Mann (Isch)
Männin (Ischa)



Fazit: der Mensch wurde in einen wundervollen Garten der Wonne gesetzt - und erhielt hier auch seine Gehilfin


Schlüsselwort: Jehovah Gott



Starke Verse:
Vers 15
15 Und Jehova Gott nahm den Menschen und setzte ihn in den Garten Eden, ihn zu bebauen und ihn zu bewahren.


Vers 24
24 Darum wird ein Mann seinen Vater und seine Mutter verlassen und seinem Weibe anhangen, und sie werden ein Fleisch sein.



Auffällige Tatsachen:
Adam sprach in Vers 24 prophetisch.
Ein Fleisch zu sein bedeutet untrennbar miteinander verbunden - und wie 1.Korinther 6:16 zeigt, war Paulus der Meinung, dass keine Zeremonie oder Beamter nötig wäre, um "ein Fleisch" zu werden!
Gott stellt sich mit Namen vor.
Klarer Auftrag für den Menschen.
Nachdem Gott entschied, dem Menschen eine Gehilfin zu schaffen, erzeugte Gott in Adam den Wunsch bzw. das Bedürfnis um dieses Bedürfnis anschließend zu stillen.